"PaperBags" & Zickzackstrauch

Weiß & hellgrau – das sind einfach meine Farben! 
 
Sie passen zu jeder Jahreszeit, sind zeitlos und 
machen jeden Trend mit.
Kein Wunder, dass ich an dem zarten Zickzackstrauch nicht vorbei gehen konnte.
Denn seine kleinen Blätter strotzen nicht etwas vor sattem Grün, sondern halten sich ganz schlicht zurück.
 
 
Und da ich nie DEN richtigen Übertopf finde 
(genau wie Vasen – die haben auch NIE die richtige Größe),
habe ich meine neuen „PaperBags“ als Topf umfunktioniert.
Die „Tüten“ sind aus einer Zellulosefaser und sehen aus wie eine Mischung aus Leder und Kraftpapier. Sie sind wasserfest und können einfach abgeschruppt werden, wenn sie mal dreckig sind. Perfekt!
 

 
Ich habe die „PaperBags“ in verschiedenen Größen genäht, denn auch als kleines Utensilo oder als Korb für meine Wolle machen sie sich richtig gut. Meine Jungs haben sich auch zwei geschnappt, denn -mal ganz ehrlich – so richtig schön sind die klassischen Papierkörbe ja nicht!
 
 
 
Und mit einem passenden Anhänger machen die schlichten Papiertüten überall mit!
 
Also sind auch drei Stück auf meinen kleinen Lieblingswagen gewandert und gefallen mir da zusammen mit meinem neuen Bäumchen richtig gut!
 

 

 
 
Meine „PaperBags“ gibt es natürlich in meinem Shop und 
jede Menge schöner Ideen beim Deko-Donnerstag von Moni!

8 Kommentare

  1. Liebe Vanessa,
    deine PaperBags gefallen mir total gut.
    Die Farbe ist voll meins!
    Denke die sind super praktisch und vielseitig einsetzbar… einfach toll.
    Liebe Grüße, LENA

  2. Hallo Vanessa,

    nicht nur die PaperBags sehen klasse aus. Auch deine neue Pflanze gefällt mir. Einen Zickzackstrauch habe ich noch nie gesehen, muss ich doch gleich mal ermitteln, wo man ihn bekommt und was er an Pflege benötigt.

    Das Problem mit den fehlenden passenden Übertöpfen kenne ich gut, da ist eine PaperBag schon eine Lösung. Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht nur für den Übergang, sondern als dauerhafte Hülle sehr schick aussieht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

  3. Hallo Vanessa,
    würdest Du mir bitte bitte verraten wo Du den Zickzackstrauch gefunden hast. Das wäre total lieb und nett und toll von Dir. Ich habe so gesucht und nach wirklich monatelanger Suche endlich im Urlaub einen gefunden. Leider ist er mir nach nur 3 Wochen eingegangen. Keine Ahnung warum, ich bilde mir ein, alles "nach Vorschrift" gemacht zu haben – regelmäßig mäßig gegossen, heller Standort, etc. Wie auch immer, jetzt ist er tot und seine kleinen Blättchen rieseln traurig auf das Fensterbrett… Und ich bin wieder ohne und brauche dringend Ersatz.
    Liebe Grüße, Monika

    • Hallo Monika,
      ich hoffe dann mal, dass meiner mir länger erhalten bleibt. Bei mir schaffen es auch nur die Genügsamen.
      Das Bäumchen habe ich bei unserer Gärtnerei gefunden. Frag' doch einfach mal nach – unsere schauen dann immer beim Großhändler nach …
      LG

Kommentar verfassen