Reste-Cookies & Kochbücher

 
 
 Das war alles, was sich heute Vormittag noch so an süßen Sachen hier angefunden hat. Nicht genug, wenn später eine Horde Jungs nach Keksen schreit …
 
 Also schnell alles an Resten her, was noch zu finden sind; die angefangene Tüte Mandeln vom letzten Backen, ein paar Löffel Müsli, Schokosterne von Weihnachten …
Selbst wenn die Eierpackung leer im Kühlschrank steht (!) – kein Problem.
 
 
Die letzten zwei. Alle anderen … weg!
 
 
Um den Vitaminlevel meiner Jungs wieder herzustellen, gibt es heute abend noch leckere Smoothies.
Die gibt’s momentan fast täglich … 
 

Erst dachte ich, dass es unbedingt ein super Mixer sein muss. Ist aber nicht so. Der gute alte Pürierstab hat schon Babybrei geschafft – Obst ist da gar kein Problem.
Unser Liebling: Orangen-Kiwi-Babyspinat-Smoothie mit ein bisschen Banane zum Süßen. 
 
Und da ich hier gerade so quer durch die Küche springe: ein paar Koch- und Backbücher haben ihren Weg auf meinen Flohmarkt-Blog gefunden!
 

 

2 Kommentare

  1. Super einfaches Rezept vorallem wenn man kein Fan von Reste wegwerfen ist. 🙂
    Ich hab hier noch haufenweise angebrochene Schokoladentafeln liegen die werde ich nachher erstmal alle verbrauchen, schöne Idee!

Kommentar verfassen