Schlagwort: häkeln

im Trend: Upcycling Ideen

“ Manchmal beginnt ein neuer Weg nicht damit,
Neues zu entdecken.

Sondern damit, Altbekanntes mit ganz anderern
Augen zu sehen.“

Upcycling in angesagt. Die Bewußtheit, dass wir vielleicht docht etwas zu verschwenderisch mit unseren Ressourcen umgehen, ist im DIY Bereich angekommen. Und macht sich dort auch recht gut. Alten Dingen neues Leben einzuhauchen macht ein gutes Gefühl. Und jede Menge Spaß! Kreative Ideen sind gefragt, um „Abfall“ in neuwertige Produkte zu verwandeln. Seien es alte Gebrauchsgegenstände, Bauholz, Bücher oder die zerschlissene Lieblings-Jeans.

Bei mir nahm der Berg an Wollresten mal wieder überhand. Übriggeblieben von der letzten Wintersaison – angefangene Knäuel von Kissen, Decken und Schals.
Perfekt, um mal wieder einen Teppich zu häkeln!

upcycling-diy-wollreste

upcycling-trend-diy-haekeln-1

Übrigens werden die Teppiche auch aus Stoffresten super schön. So könnt ihr alte Bettwäsche, Shirts oder Tischdecken prima upcyceln. Vielleicht nehmt ihr die alte Kinderbettwäsche? Dann habt ihr ein wunderbares Erinnerungsstück. 

upcycling-trend-diy-tshirt

Mein Teppich war wegen der dicken Wolle schnell gehäkelt und nach zwei Abenden bereits fertig.

upcycling-trend-diy-teppich

upcycling-trend-diy-detail

Auch meine alten Blogeinträge sind ein Upcycling wert. Als ich letzten Monat mit meinem Blog „umgezogen“ bin und alte Posts durchgeschaut habe, ist mir aufgefallen, wie gerne ich über meine Upcycling Arbeiten erzähle. Und damit ihr noch ein wenig mehr dazu inspiriert werdet, euch ebenfalls mit eurem „Abfall“ zu beschäftigen, habe ich alle Ideen (mit Anleitungen)  zusammengesucht und weiter unten verlinkt.

Und nun ran an den Müll!

Liebe Grüße, Vanessa

upcycling-trend-diy-interior


weitere Upcycling Ideen

upycycling-trend-diy-teppiche
Teppiche aus Woll- und Stoffresten
( Anleitung hier )

Ihr habt es nicht so mit dem Selbermachen?
Ich fertige euch gerne einen Teppich aus euren Stoffresten an.
In meinem Shop findet ihr näherer Infos dazu.

upcycling-trend-diy-papier                upcycling-trend-diy-weben-wolle            upcycling-trend-diy-sessel
Girlande aus Katalogseiten      Upcycling Wollreste                Sessel Upcycling

upcycling-trend-diy-kissen-jeans     upcycling-trend-diy-holz
Kissen aus alten Jeans oder                            Upcycling Holzreste
Geschirrtüchern   /   Gitarrenkissen

 

 

 

                       

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Upcycling {vom Kundenwunsch zum Kundentraum}

Anfang des Jahres erreichte mich die Mail einer meiner Stammkundinnen. Sie hatte im letzten Jahr einen  Flickenteppiche bei mir bestellt und wünschte sich jetzt für Wohn- und Kinderzimmer zwei weitere.
Aber diesmal waren nicht meine „kleinen“ Teppiche gefragt. Diesmal sollten sie groß werden. Sogar richtig groß. Das Material hierfür kam von meiner Kundin selbst.

Und zwar Riesenlieferungen. Pakete voller Lieblingsstoffen und alten Shirts, weichen Bettlaken und Kinderbettwäsche.
Ein Karton voller Erinnerungen.

Und dann ging es los für mich und ich habe gefühlte 1000 Stunden geschnitten und geschnitten. Um danach alles zu sortieren und zu kombinieren…

 


 … um eine Runde nach der anderen zu häkeln, bis mir die Finger lahm wurden.

Der „kleinere“ von beiden war schnell getan…

… aber dann kam er – 1,80m im Durchmesser!

Und da liegt er nun – der Kundentraum. Voller Erinnerungen durch die alten, liebsten Stoffe, 100% handgearbeitet und ein Upcycling-Stück der Extraklasse!

Viel Freude damit, Christina!

Merken

knit & crochet

Die meisten von euch wissen ja – meine Strick- und Häkelnadeln klappern immer eifrig.
Aber jetzt im Herbst sind sie im Dauereinsatz, denn irgendwie gibt es immer zu wenig Decken im Haus und mindestens ein, zwei neue Schals müssen es auch sein. 
Und das natürlich nicht nur für mich, sondern auch für meinen Shop.
 
 
 
Also ist bisher eine neue Decke im klassischen Zickzackmuster fertig geworden…
 
 
 
… und zwei wunderbar weiche Stolen.
 
 
Das Muster der Stola bringt mich zwar immer wieder zum Verzweifeln, aber das Durchhalten lohnt sich einfach. Diese beiden habe ich etwas „kleiner“ gestrickt, sie sind „nur“ zwei Meter breit.
 
Aber ein großes ist auch schon fast fertig!
Die Tücher sind super leicht und aus einem Gemisch aus Babyalpaca & Seide. 
So was von kuschelig weich! 
 
 
Außerdem sind noch ein paar dicke Schals in Arbeit und eine schlichte, schwarze Leinendecke.
 
 
Und was ist bei euch gerade auf der Nadel??
 
 

 

 

 

Decken, Stolen & den „Strickkorb“ findet ihr in meinem Shop
 

häkeln … häkeln … häkeln

 
Kaum das große Schultertuch von der (Strick-)nadel …
 
               … und schon wieder sind die nächsten Knäuel in Aktion.
 
 
Häkeln geht viel schneller als Stricken und so sind ein paar schöne Sachen für meinen Shop 
schon wieder fertig …
 
 
Diese schlichten Baumwolltaschen zu Beispiel ….
 
 
Und auch ein paar Flickenteppiche gehören zum Frühling einfach dazu …
 
 
 
Sie sind (mal wieder) aus alten Stoffresten gemacht und ich finde es immer spannend, 
wie die ausgesuchten Resten hinterher zusammen aussehen. 
 
 
Schlicht muss es weiterhin bleiben; allerdings darf jetzt ein wenig Farbe wie hellblau und rosé dazu.
 
Da auch wieder eine große Ausstellung vor der Tür steht, wird heute abend weiter gearbeitet – liegt alles schon bereit und wartet auf mich!
 
 
 

Lavendel – Granny – Decke

Erinnert ihr euch noch an dieses Frühlingsprojekt von mir?
Die vielen kleinen Einzelteile sind nun endlich vereint ….


Die einzelnen Hexagons sind mir schnell von der Nadel geflutscht … denn die Merinowolle, die ich verwendet habe ist herrlich weich und kuschelig.


Die Farben passen so schön zum Lavendel, der gerade am Blühen ist. 
Und die Decke ist für die doch recht kühlen Tage perfekt.
 

 

Und so stolz ich auch auf meine erste Hexagon-Decke bin – ich biete sie tatsächlich zum Verkauf an.
Denn ich häkele einfach gerne an Abend und die nächste Decke ist schon bald in Arbeit.

 

 
Falls ihr Interesse habt, dann schaut doch einfach in meinem Lädchen vorbei!
 
 
 

Frühling auf der Nadel

Endlich ist er da – der Schnee. 
Von mir aus kann er ein wenig bleiben.
 
Aber die Vorfreude auf den Frühling kann ich nicht leugnen. Deswegen wird die Wolle auf den Nadeln auch etwas bunter…
 

Die fröhlichen Kissen gibt’s für euch in meinem Shop. 
Für den wird gerade nicht nur fleissig mit den Nadeln geklappert … 
Bald gibt’s dort wieder schöne neue Kleinigkeiten!
 
Außerdem habe ich mich (nach langer Zeit mal wieder) an ein Großprojekt gewagt. Mal schauen, wann ich euch da das Ergebnis zeigen kann.

 

 
Ich wünsch‘ euch ein schönes Wochenende!
Unseres ist voll mit Besuchen, Übernachtungen und Sportterminen. 
 
Liebe Grüße
Vanessa

6.Türchen: Nikolaus

 

Mein Nikolaus hat schon gestern geklingelt. Er fuhr mit einem Lieferwagen vor 
und hatte ein großes Paket im Arm…
 
IMG_9152
 
Mein kleines Tischchen wollte nämlich unbedingt ein wenig Begleitung haben. Nach langen hin und her haben wir uns für das Original von Norman Copenhagen entschieden.
 
 IMG_9164
 
 
Die beiden verstehen sich super und auch der kleine Kerzenständer von HouseDoctor 
findet es prima bei ihnen.
 
 
IMG_9161
 
 
IMG_9157
 
 

Liebe Grüße
Vanessa

Merken

Merken

Make today happy

Erinnert ihr euch noch an diese Wolle?? 
 
Ich konnte ja nicht widerstehen und habe sie in allerlei Farben gekauft. 
Und dann Körbe & Kissen daraus genäht. Aber seht selber …

IMG_6372.JPG
 
IMG_6375
 
 Die Körbe sind durch die feste Wolle super formstabil und so groß, das genug Brötchen für ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück hineinpassen.
 
IMG_6376.JPG   IMG_6374.JPG
 
 Und das dicke Bodenkissen ist so knuffig!!
 
IMG_6383.JPG
 
„make today happy“
 Vanessa

Merken

Merken

Mich hat’s erwischt!

Nein – nicht nur der Häkel- und Strickvirus hat mich erwischt (den hab‘ ich ja auch schon länger), sondern auch die erste Erkältung des Herbstes.
Aber halb so schlimm, denn DIE hier sind ja fertig und darum ist mir nun zumindestens ganz mollig warm!!
 
IMG_5648.JPG
 
Ich glaube, Halsschmerzviren finden sie ganz furchtbar – wie gefallen sie euch?
 
Ich konnte mich nicht entscheiden, ob Loop oder nicht. Darum habe ich den Loop einfach mit einem Häkelband verschlossen. Falls ein ganz normaler Schal also einfach mal praktischer ist, einfach das Band herausziehen.
 
IMG_5647.JPG
 
IMG_5651.JPG
 
IMG_5646.JPG
 
 
 Liebe Grüße, Vanessa

Merken

Merken

Langsam …

… wird es herbstlich draußen. Und obwohl ich ein richtiges Sommerkind bin; bei kuschelig weicher Wolle kann ich nicht „nein“ sagen. Also klappern hier ganz wild die Nadeln…
Und ich hoffe, euch bald mehr zeigen zu können!
Hier gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack!
 
 IMG_5614a.JPG
 
IMG_5613a.JPG
 
IMG_5616.JPG     IMG_5601a.JPG
 
 
IMG_5611a.JPG
 
IMG_5612a.JPG

 

Meine Jungs & ich haben sich übrigens wahnsinnig über eure Kommentare zu ihrem Geschenk gefreut! Und ich habe ihnen ganz unauffällig, schon wieder ein paar Wollreste hingelegt.
 
Schön, dass es euch gibt!
Vanessa
 

Merken

Merken