Paris für Einsteiger

Zugegeben – ich war schon öfter in Paris. 
Aber das ist schon ziemlich lange her. 
Und nun wollte ich endlich meinen Jungs Paris zeigen!
 
Falls ihr auch noch nicht dort ward oder einfach Lust auf einen kleinen Trip durch Paris habt…   Allez!
 
Wir sind am frühen Abend in Paris angekommen. Und mussten erstmal schauen, wo wir unser Auto lassen können. Kleiner Tip: am Bois de Bologne findet man tatsächlich noch kostenlose Parkplätze!
Los geht’s mit einem Bummel vom Arc de Triomphe aus über die Champs d’Elysee –  
und zur Dämmerung dann am Eiffelturm.
 
paris2

Am nächsten Morgen ein Spaziergang durch Montmartre …
und für die Kids mit der Zahnradbahn zur SacreCoeur.

paris4
 Dann schnell ein Carnet kaufen (10er-Karte für die Metro) und bis zum zum Marais.
 
paris3 
 
Nach einem Bummel durch die kleinen Straßen und Parks im Marais in die nächste Boulangerie& zum Mittag auf den Place de Vosges.

paris5
 

Das „Merci“ ist ein super schöner Laden in der Nähe; leider auch super teuer …
 
paris6

 Danach noch bis zum Louvre und die Galerie Lafayette bestaunen … 
dann waren unsere Füße platt!
Am nächsten Morgen geht es auf die „Ile“ – zur Notre Dame …
 
paris7
 
… und gleich danach beginnt der Bummel durch mein liebstes Paris-Quartier: St.Germain de Près…

paris8

… bis zum Tour Montparnasse. Der ist zwar nicht schön, aber hoch!

paris9

 Ein kleiner Abstecher nach NY – dank Metro kein wirkliches Problem.
 
paris10

Und ab „nach Hause“ …
 
paris12
 
Dank Anjas Tipp haben wir ein Appartement bei HouseTrip gebucht und waren ebenfalls super zufrieden.
Ein Hotel in einer Großstadt … mit zwei Kindern (und auch sonst) ist nicht so mein Ding. Hier hatten wir ein kleines Appartement ganz für uns allein. 
Inclusive knarrender Dielen und Pariser Nachbarn.
Am nächsten Morgen sind wir noch ein wenig am Canal St.Martin entlang geschlendert und haben uns die vielen kleinen Schleusen angesehen. Das fanden meine Jungs natürlich spannend…
 
paris11
 
Und dann haben wir noch einen klitzekleinen Abstecher unternommen. 
Wohin, das zeige ich euch das nächste Mal!
 
Salut!
Liebe Grüße
Vanessa

Merken

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.