* Kork *

 
kork_buch_2

Irgendwie hat Kork ja ein recht angestaubtes Image.
Zu Unrecht! Denn eigentlich passt es gerade ganz gut, so zeitlos & natürlich.
 Ich konnte im Herbst auf jeden Fall nicht widerstehen und die Bank vom Schweden musste bei uns einziehen.
 
 
So ziemlich zur selben Zeit trudelte auch dieses Buch bei mir ein….
 
 
Da aber gerade Weihnachten vor der Tür stand, geriet das Buch in Vergessenheit. 
Bis ich neulich eine Rolle Kork in unserem Keller fand. Unser Keller ist groß und hat unendliche Tiefen, voller unentdeckter Schätze!  
Nee – er ist einfach unaufgeräumt (gewesen).
 
 
Und nun werde ich es mal in Angriff nehmen – dieses alte, neue Material. 
In dem Buch sind allerlei Ideen, vom Notizbuch bis zur Blumenvase.
Alle ganz leicht umsetzbar. Und frisch inspiriert, hab‘ da auch schon so eine Idee…
 
 
 
 
Also einfach mal anfangen! Und schauen, was daraus wird …
 

 

 

 Das Buch „Fang an mit Kork“ von Jutta Handrup & Maike Hedder 
wurde mir vom Landwirtschaftsverlag zur Verfügung gestellt
 

6 Kommentare

  1. Liebe Vanessa, Kork gefällt mir momentan auch wieder sehr und ich suche auch gerade nach Kork-DIY-Ideen. Das Buch ist ein guter Tipp, danke dafür.
    Dir alles Liebe, Sandra

  2. Liebe Vanessa,

    Kork hatte ich als DIY-Material mal so gar nicht auf dem Schirm… 😉
    Bin daher sehr gespannt, was du uns noch zeigen wirst, denn das Material mag ich doch sehr!

    LG Julia

  3. Sehr schöne Idee. Mit Kork habe ich bisher noch überhaupt nichts gemacht.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut. Mit so vielen Ideen und DIYs.

    Würde mich wirklich freuen, wenn du vielleicht Lust hast, bei meiner Blogvorstellung http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/11/blogvorstellung-2015.html
    oder meiner Bloggeraktion- Zaubere uns dein Rezept
    http://lifefeminin.blogspot.com/2016/02/zaubere-uns-dein-rezept-februar.html
    vorbeizuschauen. Da würde ich deine wundervolle Kreativität sehr willkommen heißen.
    Lg. Mrs. Bella

Kommentar verfassen