INSPIRATION / Part II & DIY

Inspiration Part II :  Teppich

Freunde von uns haben ein Möbelhaus. Und in der Boutique gibt es jede Menge schöner Schätze – neuerdings auch von HouseDoctor. Und dort habe ich mich in einen wunderschönen Flickenteppich verliebt. Nur leider ist er viel zu groß für uns.

IMG_6632.JPG
Man nehme also …. jede Menge Stoffreste, eine Schere und los geht’s! Reste in ca.2cm breite Streifen schneiden, miteinander verknoten & zu einem Teppich häkeln.Danach tun einem zwar die Finger weh, aber egal … 
 
IMG_6619
 
IMG_6633.JPG
 

 
Noch mehr Inspiration? Bald!
Liebe Grüße, Vanessa

IMG_6616.JPG
 
 

Merken

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Dein Teppich ist toll geworden liebe Vanessa, auch die frischen Farben gefallen mir sehr!

    Darf ich doch fragen, wo du deinen Wohnzimmertisch gefunden hast? Wir sind gerade auf der Suche nach einem mit Schubladen, so einer wäre ideal für uns.

    Liebe Grüße
    Gabriele

  2. Dein Flickenteppich schaut klasse aus . Viel Arbeit & auch schmerzende Finger ( du arme ) , aber wie er da nun liegt … ein Traum .
    Liebe Grüße ,
    Christine

  3. …richtig schön, ich weiß auch schon, welche Bettwäsche dran glauben muss ;O)
    Liebe Grüße
    Gabi

  4. WAAAAHHHH! Vanessa! du bist der hammer!!

    ich hab schon so oft diese dicken stoffrestknäueln im handarbeitsgeschäft gesehen (ich begleite da meine schwiegermutter
    ab und zu hin…. nicht, dass ICH dort was zu suchen hätte … hihi ) und überlege immer wieder, ob ich mir sowas nicht zulegen
    und versuchen soll!
    du machst mir MUT!! wobei: so schöne bunte wollen gibts da net…. 🙁

    lg nora

    PS: hab dir gemailt!

Kommentar verfassen