Geordnetes Chaos

Ich gebe zu, dass ich ein recht chaotischer Mensch bin. Ordentlich arbeiten gehört nicht gerade zu meinen Stärken. Nun habe ich mir vorgenommen, mich manchmal etwas mehr zu „sortieren“, dann verbringe ich in Zukunft vielleicht nicht mehr ganz so viel Zeit mit Sucherei …
Also habe ich mir ersteinmal ein paar Ordner & Notizbücher verschönt, damit die Zettelwirtschaft & Adressensuche ein Ende hat… 
 
IMG_3368.JPG
 
IMG_3376.JPG
 
 
Mein Regal wurde endlich auch mal wieder aufgräumt und Stoffe sortiert …
 
IMG_3374.JPG  IMG_3375.JPG
 
Und eine Pinnwand habe ich mir auch noch gemacht … noch ganz leer…
 

IMG_3371.JPG  IMG_3370.JPG

 

IMG_3425.JPG  IMG_3424.JPG

Da alles gerade so schön aufgeräumt ist, wollte ich euch eigentlich noch ein paar „Großaufnahmen“ gönnen … nun ist die Sonne aber schon wieder weg. Vielleicht klappt es ja morgen.
 
Liebe Grüße, Vanessa

Merken

Merken

11 Kommentare

  1. Oh ja, von der Zettelwirtschaft und Adresssuche kann ich dir ein Lied singen. Versuche auch gerade ein bisschen mehr Ordnung reinzubringen. Schön sind deine Sachen geworden.

    Liebe Grüße
    Sybille

  2. Hi Vanessa, ja das mit Ordnung halten ist so eine Sache ;-). Das Memoboard ist ja Klasse und dazu noch die schönen Einbände der Ordner und Bücher…echt toll! LG Vivian

  3. Liebe Vanessa,
    wünsche Dir, dass das Ordnunghalten klappt – bei den schönen Helferchen…aber ich glaube bei mir würden selbst die nichts helfen….Lauter schöne Sachen hast Du da gewerkelt!
    Viele Grüße,
    Irina

  4. mit so schönen ordnern klappt es doch bestimmt (schon besser) die auferlegte ordnung zu halten, oder?! drück die daumen, dass der vorsatz nicht nur vorsatz bleibt! liebste grüße, michèle

  5. Liebe Vanessa, die Notizbücher sehen toll aus ! Mit den waagerechten Text total der Hingucker; die Idee werde ich aufgreifen, wenn ich darf !?
    Die Pinnwand gefällt mir auch ! Bei mir ist auch immer Chaos, aber immerhin kreatives Chaos ! lgSabrina

  6. Liebe Vanessa
    Also auf diesen Bildern deutet nichts auch ein Chaos hin!!!
    Die Notizbücher sind wunderschön – ist auch eine tolle Geschenkidee. Und die Pinwand ist klasse!
    Eine meiner Töchter hat echt immer in riesiges Durchenander in ihrem Zimmer – ich lasse sie gewähren, denn schliesslich ist sie erwachsen. Es kann dann doch mal vorkommen, dass es mich nervt. Dann sag ich zu ihr: "Hast du eine üble Unordnung, räum endlich wieder mal auf"
    Sohnemann sagt dann:"Mami, sie hat keine Unordnung, sie hat ein kreatives Chaos!!"
    STIMMT…. Frauen brauchen einen Ort, wo sie sich kreativ verausgaben können und das geht nur, wenn man alles ausbreiten kann – schliessliche muss man ja wissen und sehen, was mal so alles gesammelt hat.
    In diesem Sinne: Sei weiter kreativ!!!!!

    Gglg Marianne

  7. *lach* Dann können wir uns ja zusammen tun liebe Vanessa! Ich bin nämlich auch die total Chaotin und verbringe Stunden damit irgendwas zu suchen! 🙂 Mein Mann nennt mich immer *Die perfektionistische Chaotin*. Denn wenn ich aufräume, dann muss alles ganz genau sein. Oder wenn ich etwas zeichne, umräume oder falte, dann kann es mir nicht exakt genug sein! *lach*

    Es grüsst dich vom Chaosheim II

    Das Schneesternchen

Kommentar verfassen