Februar – February

Der Januar ist vorbei und mit ihm (hoffentlich) unendlich viele graue Regentage. 
Und meine Unlust. 
 
Aber wie vertreibe ich nun meinen Januar-Blues?!?
 
Vielleicht mit ein paar Frühlingsboten?
 
IMG_6247.JPG
 
IMG_6239.JPG  
 
 
 Oder mit viel Koffein?
 
IMG_6244.JPG
 
 
 Oder lieber mit grünen Kräutern?
 
IMG_6245.JPG
 
 Mit einem aufmunternden Mantra?
 
IMG_6241.JPG
 
Oder mit meinen Häkelnadeln?
 
IMG_6242.JPG
 
Auf jeden Fall (ein wenig) mit dem Blick aus dem Küchenfenster!
 
IMG_6249.JPG

 

Und wie macht ihr das mit dem Winter-Blues??
 
Liebe Grüße, Vanessa

Merken

Merken

8 Kommentare

  1. Liebe Vanessa,
    ja das ist einfach immer die grauste, braunste und ruhigste Zeit. Ich versuche sie mit guten Büchern, leckerem Soulfood und heißem Tee möglichst gemütlich zu überstehen 😉
    Alles Liebe und eine schöne Woche mit viel Sonnenschein! Marie

  2. Hej Vanessa, das wird schon wieder, man kann sich auch einfach mal erlauben unlustig zu sein. Habe ich da rosa Hooked Z-Garn gesehen:-) Das muntert bestimmt auf♥ Hab eine schöne Woche, liebe Grüße Puschi♥

  3. Hallo Vanessa,

    ich stricke mir ein neues Frühlingsjäckchen, das ist Luftig und leicht und lockt hoffentlich den Frühling an.

    Heute habe ich sogar Glück. Gerade schiebt der Wind die Wolken fort, und die Sonne scheint.

    Liebe Grüße

    Anke

  4. Hallo Vanessa!
    Du hast Recht, bei dem Wetter ist es nicht immer einfach gut gelaunt zu sein. Ich muggel mich dann immer aufs Sofa und dem "Schleppi" auf dem Schoß und blogge neuerdings (bin noch neu), oder lese meine Wohnzeitschriften! Oder ich gönne mir ein paar Blumen wie Tulpen, und freue mich auf den Frühling! Vorfreude ist die beste Freude :O)

    Liebe Grüße von einer neuen Bloggerin
    Kerstin

  5. Liebe Vanessa,
    ich hole mir viele bunte Blumen ins Haus und nähe mir neue fröhlich bunte Frühlingskissen. Spaziergänge mit den Kindern und danach lecker heißen Kakao, machen auch gute Laune. :O)
    Ganz liebe Grüße
    Biene

  6. Hallo Vanessa,
    ich hoffe, du hast deinen Blues überwunden. Genug Dinge um sich an der Jaheszeit zu erfreuen, hast du ja schon gezeigt.
    Ich genieße einfach mal die Ruhe, habe kein schlechtes Gewissen einfach mal einen Sonntag auf dem Sofa zu verbringen und freue mich über jeden kleinen Sonnenstrahl.

    LG Moni

Kommentar verfassen