Kategorie: privat

welcome 2015

  365 new days,
365 new chances.
 
ny3 
 
OK, OK … 6 Tage sind schon weg. 
Aber noch ist es ja nicht zu spät, euch ein wunderbares neues Jahr zu wünschen. 

 ny2
 
Voll mit vielen schönen Momenten und neuen Ideen.
 
Ich freu‘ mich!
Vanessa

Merken

Ferienwochenende

Ferien mal nur Zuhause … auch irgendwie schön.
Die Jungs sind beim Sport und haben große Stapel Bücher neben ihren Betten.
Wir besuchen Freunde und Museen. Ich kann die nächste Ausstellung vorbereiten, nähen und ein paar „einfach-nur-so“-Bilder machen …
 
 bild5 bild
 
abend1       abends3
 
bild3
 
bild4
 
bild2 
 
 Die Abendaufnahmen sind übrigens von meinem Großen … 
Und nun starten wir in die zweite Ferienwoche!
 
Liebe Grüße
Vanessa

bild6

Zeit für Veränderungen

 
Es ist soweit.
Seit Wochen überlege ich hin und her, wie es mit meinem kleinen Shop und meinem Blog weitergeht. Irgendwie passte alles nicht mehr so richtig zu mir. 
Kein Wunder, denn mittlerweile schreibe ich seit 5 Jahren meinen Blog, verkaufe ein wenig von meinen handgearbeiteten Dingen bei Dawanda und über meinen kleinen BlogShop.
 
 


Aber Zeiten ändern sich. Und ich mich mit ihr. Und das ist gut so.
Nun gibt es also ein richtiges kleines Label.
 
Ganz schlicht und schnörkellos. Und ganz ich. 
Vielleicht hat der ein oder andere schon gemerkt, dass mein ehemaliger 
Webshop liebevoll und handgemacht sich „zur Ruhe“ gesetzt hat.
 Dafür gibt es nun unter www.vnf-handmade.de eine kleine Auswahl meiner Arbeiten.

 
Mein Blog meine-rosarote-seite bleibt weiterhin so, wie er ist. 
Auch hier „passt“ mein Name vielleicht nicht mehr so ganz, aber irgendwie mag ich mich nicht davon trennen. Vielleicht, weil ich eine Namensfindung super schwer finde, vielleicht auch einfach aus Angst vor der ganzen Arbeit, die dahinter steckt. Vielleicht aber auch aus „Nostalgie“.
Machmal habe ich mich in letzter Zeit auch dabei erwischt, mich von einer langsam umherschleichenden Blogunlust anstecken zu lassen. 
Und wie viele von euch, habe ich mir Gedanken gemacht, was ich hier eigentlich „will“. 
Und ich hab’s herausgefunden!
Ich will einfach nur schreiben, wann ich Lust habe und zu was ich Lust habe! Ganz egal, ob es gerade Trend ist oder nicht. Mein Blog, das bin ich und vielleicht wird es demnächst hier auch mal mehr „Text“ geben. 
Das macht, wie ich gerade bemerke, nämlich auch Spaß.
 
Nur eins wird sich nie ändern ….
… ich freu‘ mich über jeden einzelnen Besuch von euch!
 
 
 

Lecker Wien

Wien war nicht nur schön, es war auch lecker!
Gerade angekommen, war unser erstes Ziel der Naschmarkt. Dort geht’s am Samstag Vormittag nämlich am trubeligsten zu.

w21


Antipasta geht immer … 

w17

Am Nachmittag musste es natürlich ein typisches Wiener Caféhaus sein. Unsere Wahl fiel auf das 
„Café Central“ in der Nähe der Hofburg …

 w2w18
 
 w19
 w20
 
 Am Abend waren wir im „Figlmüller“, einem der bekanntesten Restaurants für Schnitzel.
(Es gab aber auch vegetarisch!)
Ein Foto erspare ich euch. Das Schnitzel hätte auch gar nicht rauf gepasst. Zu groß!
 
Und dann zeige ich euch noch ein ganz besonders schönes Café. Irgendwie bin ich im Internet darüber gestolpert und wollte dort unbedingt hin. 
Die „Pure Living Bakery“…
 w14
 
w12
 
w13    we
 

w15

w16
 
Am liebsten würde ich gleich wieder meine Tasche schnappen und mich in den Flieger nach Wien setzen. Denn ein Wochenende ist einfach zu kurz!
Liebe Grüße
Vanessa
 
 
 

Merken

Ein Wochenende in Wien

Vor einer Woche hatten wir ein traumhaftes Wochenende in Wien. Meine Freundin und ich haben es unseren Männern einfach zum Geburtstag geschenkt.
 
Da wir alle vier das erste Mal in Wien waren, sind wir erst einmal durch die Innenstadt gelaufen.
 
w3
 
w1       w4
 
w5
 
Und haben nicht nur die große Seifenblasen bestaunt, sondern auch die vielen alten Häuser, die Oper, die Cafés, den Stephansdom, die Hofburg … 
 
wh     wi 
 
w6
 
w7
 
Am nächsten Tag war Kultur Programm und ein Besuch in Schloss Schönbrunn.
 
wd
 
w8 
 

w9

Und da das Wetter so schön war, sind wir noch nach Ginzing gefahren, sind durch die Weinberge gelaufen, haben beim Heurigen gegessen und leckeren Wein getrunken.
 
w10
 
Danach wurden wir noch zu einer Fahrt im Riesenrad überredet.
 
w11
 
Am dritten Tag sind wir ganz gemütlich durch die Läden gebummelt, haben den Naschmarkt besucht und ein super schönes Café. Da nehme ich euch das nächste Mal mit hin …
 
 
Servus,
Vanessa

Merken

Merken

Südfrankreich / Part II

Heute nehme ich euch nochmal mit in die Sonne.
Am meisten haben mir die kleinen Bergdörfer in Südfrankreich gefallen. Während es an der Küste sehr rummelig ist, scheint hier oben die Zeit noch etwas langsamer zu gehen. Hier kann man einfach durch die Gassen schlendern und am liebsten würde ich einen kurzen Blick hinter all‘ die schönen Türen & Fenster werfen … 
 
ft3
 
ft2
 
ft6
 
ft1      ft7
 
ft5 
Hinter diese Tür durften wir allerdings schauen – das war „unser“ Haus.
 
ft10
 
Liebe Grüße
Vanessa
 
 

Merken

Südfrankreich

Habt ihr Lust auf Sonne?
Auf blaues Wasser & traumhafte Buchten?
Auf idyllische Bergdörfer und volle Märkte?
 
Dann kommt mit mir …

f5 - Kopie
 
– St.Tropez –
 
f3 - Kopie f4 - Kopie


– Port Grimaud – 

f2 - Kopie
 
 – Gassin –

f7 - Kopie
 
f8 - Kopie
 
f10 - Kopie     f21
 
  f11 - Kopie
 
f12 - Kopie
 
f14 - Kopie    f17 - Kopie
 
f13 - Kopie

– Ile Porquerolles –
 
f15 - Kopie
 
f16 - Kopie f18 - Kopie
 
– Bormes les Mimosas –
 
k9
 
 
 
 
 
 
Wieder Zuhause, bekomme ich allerdings Herbstgefühle. 
Aber das geht euch bestimmt nicht anders. 
Darum entführe ich euch das nächste Mal einfach nochmal!
 
au revoir
Vanessa
 
f19 - Kopie
 

 

 
 

Merken

Ferienstart

Die Ferien haben wir mit zwei Partys begonnen: 
dem 12. Geburtstag unseres „Großen“ und einer wunderschönen Gartenparty.
Und da zwei Partys in den ersten drei Ferientagen eine echte Herausforderung waren,
 habe ich tatsächlich kaum Fotos gemacht…
 


Wie ihr seht, sollte unsere Party eigentlich schon einen Monat früher stattfinden. Aber da ist sie uns leider ins Wasser gefallen.

 Dafür hatten wir am Samstag eine herrlich laue Sommernacht. 
 
 

 

Lazy Summer Day

26°Grad – die Sonne strahlt am blauen Himmel.

 IMG_0271

Zeit, den Kleiderschrank nach Sommerklamotten zu durchstöbern. Aber irgendwie – ihr wisst schon – da ist Nichts drin. Zumindestens nicht das, was ich suche.
Für den Nachmittag im Garten, auf der Terrasse. 
Mit einem Eiskaffee in der Hand. 
 
eiskaffee
 
Aber jetzt in die Stadt fahren?? Dann lieber kurz im Netz mal schauen. 
Et voilá!
 esprit

 

 
Fündig geworden bin ich diesmal bei *Esprit*. Genau das Richtige für einen „Lazy-Sumnmer-Day“!
 Liebe Grüße
Vanessa
 

Merken

DIY "Gutschein – Box"

Bei den vielen Feiern der letzten Wochen war auch ein „runder“ Geburtstag von lieben Freunden dabei. 
Da sowohl meine Freundin als auch ihr Mann am gleichen Tag Geburtstag haben, gab es eine große Party. Gewünscht haben sich die beiden Zeit mit ihren Freunden – ein schöner Wunsch, oder?

 mini-gugl
 
Die Idee war schnell gefunden … eine Einladung für einen gemeinsamen Tag im Klettergarten & einem schönen Picknick.
 
 gutschein-picknick
 
Also ab in den Keller, eine kleine Leiter aus Ästen gebaut und eine alte Obstkiste „verpacken“.
 
gutschein-idee3
 
Dann mit Picknick-Besteck und ein paar Leckereien bestücken …
… und fertig ist ein schöner Gutschein!
 
 gutschein-idee2
 
 Unschwer zu erkennen: auch hier durften die Mini-Gugls nicht fehlen.
 
Solche Boxen eignen sich für alle möglichen Ideen. 
 
Diese Box haben unsere Jungs meinem Mann zum Geburtstag „gebastelt“. 
Und haben mir davon kein Wort verraten …
 
gutschein-box
 
Und diese hier hat er am Abend von Freunden bekommen, 
mit denen wir im Sommer nach Frankreich fahren.
 
geschenk-kiste 
 
Und was verschenkt ihr am Liebsten?
 Liebe Grüße
Vanessa
 
 
… eine weitere Gutschein-Idee findet ihr -HIER-
 

Merken