PomPom DIY

 
Ich: „Ihr wisst, dass Oma in zwei Tagen Geburtstag hat?“
Kind 1: „Echt?!?“
Kind 2: „Wir brauchen ein Geschenk!“
Kind 1: „Ich hab‘ noch Bilder …“
Kind 2: „Schon wieder??“
Kind 1: „Die Marionette aus der Schule!“ 
Ich (wirklich gerührt von meinem Jüngsten, dass er Oma sein Lieblingsstück aus der Schule schenken möchte, muss ihn erst mal knuddeln): „Das bringt mich auf eine Idee!“
 
IMG_5448.JPG

IMG_5447.JPG

Also ab in den Keller, die alten Pompom-Maker hervorkramen und genügend Wollreste. Und dann wickeln, wickeln, wickeln …
Großes Kind losschicken, Äste holen (kommt natürlich mit ’nem halben Wald zurück).
Äste kürzen, Pompoms einfach auf die Spitzen stecken, zuvor angemalte Flasche aus dem Keller holen und … FERTIG!!
 
IMG_5446.JPG
 
In der Schule wurde übrigens einfach um eine Pappscheibe gewickelt. Wer nicht weiß wie – einfach auf YouTube schauen.
Und die hier kann im Kinderzimmer hängen bleiben.
 
IMG_5546.JPG
 
Liebe Grüße, Vanessa

Merken

Merken

25 Kommentare

  1. Hallo Vanessa,

    der "Blumenstrauß" für die Oma sieht ganz wunderschön aus und sie wird sich sicher mächtig freuen und macht auch in dieser hübschen "Vase" eine tolle Figur! Mir gefällt auch besonders noch das Band darum – tolle Kombi!

    Liebe Grüße Sylvia

  2. Liebe Vanessa,
    DAS ist ja mal eine tolle Geburtstags-selfmade-Idee! Die finde ich richtig gut und ist spielend für Kinder umzusetzen. Wie süß von Deinem Kleinen, die Marionette verschenken zu wollen. Mein Sohn tickt ähnlich, allerdings möchte ich bei ihm nicht ausschließen, dass er oft seine eigenen Sachen zu solchen Anlässen verschenken möchte, um nicht selber basteln zu müssen :o)
    Herzliche Grüße
    Mina

  3. WAHNSINN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin total verliebt in Deine tolle Deko – D A S ist ganz genau mein Ding *****

    Ich finde es sensationell und habe mir das Foto gleich gespeichert, damit ich diese Idee aufgreifen kann.

    TOLL :0)

    Liebe Grüße Monique

  4. Liebe Vanessa,
    eine absolut großartige Idee! Das sieht wunderschön aus und bereitet bestimmt viel Freude!

    Liebe Grüße,
    Eva

  5. Liebe Vanessa,
    frisch entdeckt habe ich deinen Blog und nach Herzenslust gestöbert! Schöne Fotos gute Ideen und Inspirationen, ich hab bestimmt nicht das letzte Mal gestöbert 😉 Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen!
    Liebe Grüße, Marie

  6. Liebe Vanessa,

    was für eine tolle Idee, ein Blumenstrauß der nie verblüht!!!!
    Solche Pompoms hat meine Oma früher immer gemacht, das weckt bei mir Erinnerungen!

    Liebe Grüße Angela

  7. Hi Vanessa… als erstes dachte ich jetzt sofort: WO gibts jetzt noch Zierlauch?!? 🙂 Und dann hab ichs erst gesehen. Die PomPon-Idee ist total super!

    Ganz liebe Grüße an dich, Martina

  8. WOW, das sieht wirklich richtig chic aus und die Farben finde ich sehr schön und harmonisch. Oma freut sich bestimmt riesig.
    Liebe Grüsse Tina

  9. Hallo Vanessa, ich finde Pompons super hübsch und habe im Wohnzimmer auch Äste mit schwarzen Pompons in einer Vase stehen. Und Kinder haben immer ganz viel Spaß daran, sie selbst zu machen. Oma hat sich bestimmt riesig über das schöne Geschenk gefreut! Viele liebe Grüße von Monika

Kommentar verfassen